AUGUSTIN TEBOUL

From the combination of the craftsmanship loving French Odély Teboul and construction affine German Annelie Augustin sprung the label AUGUSTIN TEBOUL in 2010 - a label on the edge between ready-to-wear and haute couture. As if the subversive claim „paint it black“ was stitched into the sophisticated designs, the re-discovery of femininity finds a post-romantic echo in the luxurious, clear- black clothes. Inspired by surrealism, the duo leaves space for chance in the process of creation, while insisting on flawless workmanship and uncovers the innumerable variations and shadows of the colour black through their unique textile designs.

The Designers behind AUGUSTIN TEBOUL graduated in 2006 with honours at ESMOD Paris. Subsequently Annelie worked for Yohji Yamamoto for Adidas and Odély for Jean Paul Gaultier. In 2010 they decided to build the label AUGUSTIN TEBOUL. Since then, the label has been awarded several times for their work.

 

Das Designerduo vereint anspruchsvolle Handwerkskunst mit Affinität zur Konstruktion. AUGUSTIN TEBOUL ist ein Label zwischen Prèt-à-Porter und Haute Couture. Als sei den filigranen Entwürfen ein subversives "Paint It Black" eingewebt, findet die Wiederentdeckung der Weiblichkeit ein postromantisches Echo in den luxuriösen, schwarzen Kleidern. Inspiriert vom Surrealismus lassen Annelie Augustin und Odély Teboul dem Zufall im Gestaltungsprozess seinen Raum, bestehen aber auf tadellose Verarbeitung und machen durch einzigartiges Textildesign die unendlichen Nuancen und Tiefen der Farbe Schwarz sichtbar.

Die Designerinnen hinter AUGUSTIN TEBOUL schlossen 2006 ihr Studium an der Esmod Paris im Bereich Modedesign und Schnitt mit besonderer Auszeichnung ab. Während die Französin Odély Teboul bis 2009 für Jean Paul Gaultier in Paris arbeitete, assistierte die Deutsche Annelie Augustin Tillmann Lauterbach in Paris und entwarf danach für zwei Jahre im Designteam des Labels Y-3, Yohji Yamamoto für Adidas. 2010 entschlossen sich beide, gemeinsam das Label AUGUSTIN TEBOUL zu gründen. Das Label wurde bereits sechs Mal für seine Arbeit ausgezeichnet. Im Oktober 2012 erhielten die beiden Designerinnen den wichtigen Dorchester Collection Fashion Prize in Paris, im Dezember 2013 wurden sie mit dem deutsch-französischen Wirtschaftspreis ausgezeichnet und gerade erst im Juli 2014 gewann AUGUSTIN TEBOUL den renommierten International Woolmark Prize.

×
Sign Up
×