IVANMAN

Similar to his inspiration, the early pioneers of ski jumping, IVANMAN also breaks with conventions in his new Autumn/Winter 2015 collection that consists of authentic non-conformity and irony. The label transforms winter sports elements into traditional quality wools and at the same time makes use of neoprene materials. A focus is set on the construction and processing of lapels, waistband and cuff. Classical cutting combined with a sporty touch and a handed down fit underlines the wearability and breaks the ordinary through strong colors. IVANMAN was inspired by Goethe´s reflection on the color theory and shares his view through the prism with us. Violet, nuances of magenta and brown are complimented by woodland-green, burned orange and light blue. Black provides a focus of calm. The play of elaborate menswear and sportswear is a stylistic inconsistency that is ment to irritate.

 

Ähnlich wie seine Inspirationsvorlage, die frühen Pioniere des Skispringens, überbrückt auch IVANMAN Konvention in seiner neuen Herbst/Winter 2015 Kollektion und zeigt authentische Unangepasstheit und Ironie. Elemente aus dem Wintersport übersetzt das Label mit traditionellen Wollqualitäten, greift zugleich aber auch neoprenartige Stoffe auf. Besonderes Augenmerk liegt auf der Konstruktion und Verarbeitung von Revers, Bund und Manschette. Die Mischung aus klassischer Schnittführung gepaart mit einer sportlichen Note beweist ihre Tragetauglichkeit anhand der tradierten Passformen und bricht zugleich mittels starker Akzentfarben das Alltägliche. IVANMAN ließ sich von Goethes Betrachtungen zur Farblehre inspirieren und schaut mit uns durch das Prisma. Violett, Facetten von Magenta und Braun werden komplementiert mit Nadelgrün, Burned Orange und Hellblau. Schwarz bildet den Ruhepol. Das Spiel von elaborierter Menswear und Sportswear ist ein Stilbruch der irritieren darf!

×
Sign Up
×