JULIAANDBEN

After graduating at the prestigious Berlin design school ESMOD, Julia Heuse founded her fashion label on graduating in 2008. Channelling her respective influences into a menswear and womanswear label continues to strike a balance between commercial and conceptual, classic and avant-garde and mixes glamour with a unique Berlin street style. Many of the materials have been tie-dyed, bleached, moon washed or aged to create different effects. Caducity and decay have always been a strong inspiration for the designer whose prints are also based on installations and photographies recontextualizing those objects and surfaces.

Nach dem Diplom an der Modesschule ESMOD gründete Julia Heuse 2008 das Modelabel JULIAANDBEN. Das Label produziert zwei Männer- und zwei Frauenkollektionen im Jahr. Die Entwürfe bewegen sich zwischen Kommerz und Konzept, klassische Elemente treffen auf Avantgarde, bodenlange Kleider auf Sportswearelemente. Viele der Materialien werden geblichen, hand gefärbt oder zerstört um verschiedenste Effekte zu erzielen. Verfall und Vergänglichkeit ziehen sich als Inspirationsquelle nicht nur durch die Stoffbearbeitungen. Julia Heuse rekontextualisiert nicht vorgefundene Objekte, sondern überträgt die Eigenschaften von Objekten, noch dazu veränderliche Eigenschaften, auf ihre Mode. Die Drucke sind graphisch abstrahiert aber dennoch klar erkennbar organischen Ursprungs und basieren auf Fotos und Installationen der Designerin die sich immer mit veränderlichen Oberflächen beschäftigen.

×
Sign Up
×